Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Technik

So bereiten Sie einen Traktor für die Saison vor

Wie bereite ich den Traktor auf den kommenden Frühling vor?

Auf jeder Farm gibt es mindestens einen Traktor. Renault-, Fendt-, Zetor Forterra- oder beliebte John Deere-Traktoren – unabhängig davon, für welche Traktormarke wir uns entscheiden, sollten wir sicherstellen, dass die Maschine, die wir für die Arbeit verwenden, immer betriebsbereit ist. Die Arbeitsbereitschaft wird durch eine ordnungsgemäße Wartung und Inspektion des Traktors gewährleistet, die nicht nur vor dem Winter, sondern auch nach dem Winter durchgeführt werden sollte. Wie bereitet man den Traktor auf die kommende Saison vor? Wie Firma Tehnos empfiehlt, erfordert die Vorbereitung der Traktoren für die Saison nicht nur Kenntnisse, sondern auch neue Teile, die für den ordnungsgemäßen Betrieb des Fahrzeugs erforderlich sind.

Wir sollten eine Standard-Traktorinspektion beginnen, indem wir die Filter austauschen, da dies von der richtigen Luftversorgung der Zylinder abhängt und dies den Kraftstoffverbrauch beeinflusst. Alte, verstopfte Filter tragen zu einer stärkeren Verbrennung bei, was wiederum zu höheren Kosten führt, die der Landwirt tragen muss.

Der nächste Schritt sollte das Wechseln der Öle sein, die auch für den ordnungsgemäßen Betrieb der Maschine verantwortlich sind. Bei neueren Maschinen wie John Deere-, Fendt- oder Zetor Forterra-Traktoren wird jedoch empfohlen, das Öl nach Saisonende zu wechseln, da sonst die einzelnen Teile der Traktoren korrodieren können. Diese Regel gilt nicht für ältere Traktoren.

Bei der Überprüfung des Traktors sollten Sie nicht nur den ordnungsgemäßen Betrieb der Maschine sicherstellen, sondern auch über Ihren Arbeitskomfort nachdenken. Dies wird zweifellos durch die Klimaanlage beeinflusst. Wenn wir die Klimaanlage vor der Saison überprüfen und eventuelle Mängel beseitigen, können wir in den ersten heißen Tagen bequem mit dem Traktor arbeiten.

Ein weiterer Teil unseres Traktors, den wir zu jeder Jahreszeit überprüfen müssen, ist die Verbindung zu verschiedenen Geräten wie Kombain oder Mulcher.  Regelmäßige Überprüfungen der Verbindungen ermöglichen den korrekten Einsatz landwirtschaftlicher Geräte und begrenzen die Möglichkeit eines Ausfalls während ihrer Arbeit.

Das Kraftstoffsystem sollte ebenfalls überprüft werden. Es sollte gründlich gereinigt werden. Tatsache ist, dass viele Landwirte vergessen, den Traktor für den Winter mit Winterkraftstoff zu überfluten. Sommerkraftstoff, der nicht aus dem Traktor verschüttet wurde, führt bei niedrigen Temperaturen zu Ablagerungen, die nicht nur die Filter und das Kraftstoffsystem verunreinigen, sondern auch zur Beschädigung der Einspritzdüsen, Pumpen und zum Verstopfen dieser Systeme beitragen. Dieser Zustand bedeutet, dass der Traktor an Leistung verliert und nicht mehr richtig funktioniert.

 

 

Schreibe einen Kommentar