AllgemeinInternetMobile

Prepaid Internet für mehr Musik unterwegs

Wie heißt es so schön. Menschen, die ohne Musik nicht leben können, werden kreativ. In der heutigen Zeit ist es nicht schwer, an Musik ran zu kommen und das auch noch ganz legal. Auf youtube zum Beispiel gibt es so gut wie alle aktuellen Hits bis hin zu den Oldies. Viele Videos wurden direkt von den Plattenfirmen auf die Seite geladen. Guckt man sich das Video an, macht man sich nicht strafbar. Auch andere Videos kann man ohne Probleme ansehen. Probleme bekommt wenn derjenige, der sie online gestellt hat. Man selbst auf jeden Fall nicht.

Was hat youtube mit Musik für unterwegs zu tun? Ist der Mp3 Player Akku wieder mehr leer, kann jeder übers Smartphone ins Internet einsteigen. Am besten mit Prepaid Internet. Dann einfach zu youtube surfen, den passenden Song auswählen und fertig ist der Zauber. So einfach ist es heute zutage, Songs auf dem eigenen Handy zu hören. Wie gesagt, total legal und Ich denke, das reicht aus, um den ganzen Monat ausländische und deutsche Songs zu hören.

Internet auf Guthabenbasis macht natürlich nur dann Sinn, wenn man wirklich ganz wenig über das Handy surft. In der Regel hat man das normale Internet ja sowieso zu Hause am PC. Das bedeutet, man muss nicht unbedingt mit einer 3 GB Flat am Handy herumlaufen. Außer man hat es wirklich nötig, weil man zum Beispiel viel berufliche Emails schreiben muss. Auch I – Phone Besitzer brauchen in der Regel ein fixes Internet. Weil viele Anwendung nur über das Internet startbar sind. Wer ein normales Handy besitzt, kann darauf aber verzichten.

Schreibe einen Kommentar